Damenkapelle Wiener Hofburg

 

 

 

 

 

 

 

Die Damenkapelle Wiener Hofburg wurde im Jahre 1993 gegründet und schließt an die Tradition des klassischen Salonorchesters an. Die Salonorchester mit Stehgeige und Klavierwolfgangentstanden in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Die Mitglieder des Ensembles haben an der Wiener Musik-Universität und am Konservatorium der Stadt Wien studiert. Sie treten auch mit verschiedenen Orchestern und Kammermusikvereinigungen auf.

Heute sind die Musikerinnen der Damenkapelle „Wiener Hofburg“ als Botschafterinnen Österreichs in der ganzen Welt unterwegs. Im Strauß-Jahr 1999 wurden sie für besonders viele Tourneen verpflichtet, u. a. nach Spanien, Italien, Frankreich, Schottland, Russland, in den vergangenen Jahren nach Dänemark, Italien, Israel, Schweden und in die USA, um die Menschen mit der Musik des Walzerkönigs und seiner Zeit zu erfreuen.

Die Stehgeigerin und künstlerische Leiterin Gabriele Fussgänger leitet das Ensemble mit Schwung, Professionalität und Charme. Durch ihre langjährige Tätigkeit mit dem Johann Strauß Orchester unter Willy Boskowski und der Wiener Volksoper fühlt sie sich der Wiener Tradition besonders verpflichtet.

Das Repertoire reicht von der klassischen Salonmusik bis zur Tanzmusik unserer Tage.